Corona-News

Hallo zusammen!

Nach und nach gibt es immer mehr Veranstaltungsangebote und uns erreichen zunehmend Anfragen, wie denn die Pläne des Aturien e.V. dazu aussehen.
WIE GEHT ES WEITER?
Im Juni ‘21 wollen wir versuchen, schrittweise zu einem Vereinsalltag zurückzufinden.
Unsere Entscheidung, den Monat Juni für den Wiedereinstieg ins Auge zu fassen, basiert auf drei Gründen:

  1. Es gibt uns die notwendige Zeit, alles entsprechend zu planen und vorzubereiten.
  2. Es führt uns in ein Zeitfenster, in dem gemäß der geltenden gängigen Empfehlungen zumindest wieder etwas größere Trainingsgruppen möglich sein sollten.
  3. Es gibt uns vor allem auch Zeit, zu schauen, ob ein positiver Verlauf der Pandemie eintritt, oder ob wir uns einer vierten Welle COVID-19-Erkrankungen im Herbst ‘21 stellen müssen, wie derzeit ja von einem Teil der Fachleute angesichts der zügigen Öffnungen befürchtet wird.

    Zwei andere, wirklich zentrale Aspekte, die wir berücksichtigen müssen, sind Mindestabstand und Körperkontakt. Zwar sieht das Land BW derzeit auch eine Erlaubnis für Sportarten mit unvermeidbarem Körperkontakt seit Juni ‘21 vor, aber im Grunde alle Vorgaben aus dem Bereich der Sport- und Tanzverbände empfehlen dennoch die Einhaltung eines Mindestabstands. Dies stellt uns, die wir ja vor allem Gruppentänze mit regelmäßig wechselnden Tanzpartnern ausüben, vor einige Schwierigkeiten und wird etwas sein, was uns auch im Juni ‘21 und den folgenden Monaten wohl noch beschäftigen und unseren Vereinsalltag mitprägen wird.

    Wir schauen weiterhin, ob wir in Anbetracht der momentanen Situation weiter planen können, wie z. Bsp.: Mitgliederversammlung, Weihnachtsfeier, Cons, etc. Und werden uns bei euch melden, sowie wir die Neuigkeiten in den v. g. Bereichen mit Bestimmtheit weitergeben können.

    Weiterhin gilt: Wir freuen uns auf euch Alle. Bleibt gesund und passt auf euch auf, tut nichts, wobei ihr euch unsicher oder unwohl fühlt. Habt eine gute Sommerzeit.

    Liebe Grüße,
    i.A. Pierre
    Für den Vorstand als Coronabeauftragter

E-mail: coronabeauftragter@aturien-ev.de

Wir tanzen wieder

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Situation durch Corona hatten wir unsere Tanztrainings absagen müssen.

Am 27.06.2021 wollen wir wieder ein Tanztraining anbieten. Näheres findet ihr hier

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich

Bitte lest euch unbedingt unsere Informationen zum Thema in unserem Menüpunkt Corona Info durch!

Viele Grüße und gute Gesundheit – wir freuen uns auf den 27.06.!

euer Vorstand

A43 – wieder Verschoben

In den letzten Wochen wurde klar: Die aktuelle Situation in der Pandemie lässt es nicht zu, A43 wie geplant im Februar 2021 durchzuführen.

Aus diesem Grund haben wir uns von der Orga entschieden, die Veranstaltung …wieder… zu VERSCHIEBEN.

Der neue Termin steht noch nicht fest.

Wir hoffen aber, euch noch Ende 2021 begrüßen zu dürfen!

Natürlich kann keiner von uns voraussehen, wie die Entwicklung um Corona weitergeht und ob wir dieses Jahr das Ende der Beschränkungen sehen werden. Allerdings möchten wir mit gutem Glauben und Hoffnung an die Sache herangehen.

Da du dich für unsere Veranstaltung angemeldet hast stehst du nun vor der wichtigen Entscheidung: Du kannst selbstverständlich ohne Kosten für dich deine Teilnahme an der Veranstaltung absagen. Alternativ kannst du angemeldet bleiben, wodurch du zu 100% einen festen Platz im Februar 2021 haben wirst, unabhängig eventueller Preisentwicklung seitens der Location nächstes Jahr.

Wir von der Orga würden uns freuen, dich auf unserer Veranstaltung im Februar 2021 begrüßen zu dürfen. Bitte teile uns deine Entscheidung doch bis zum 06.09.2020 per e-mail mit, damit wir entsprechend planen können.

Bitte schicke uns hierzu eine email an a43@aturien-ev.de

Gerne hätten wir bessere Neuigkeiten für dich gehabt, allerdings ist die derzeitige Situation mehr als schwierig für uns alle.

Bleib gesund.

Viele Grüße

Sven und Philipp